Informationen zum bayerischen Fischereischein

Um in den Besitz des Fischereischeins zu gelangen, schreibt das Bayerische Fischereigesetz vor, dass vorab die entsprechenden Kenntnisse und Fähigkeiten erworben werden müssen. Dazu ist ein Vorbereitungslehrgang für die Fischerprüfung zu absolvieren.
Hat ein Kandidat diesen Lehrgang absolviert und somit die erforderlichen Nachweise erworben, kann er an der Fischerprüfung teilnehmen.
Seit 2015 wird diese Prüfung nicht mehr schriftlich am ersten Samstag im März durchgeführt, sondern ausschließlich über ein Online-System.
Weitere Informationen finden Sie unter: https://fischerpruefung-online.bayern.de

Da die Anmeldung in diesem System etwas „erklärungsbedürftig“ ist, wird der vollständige Prozess zu Beginn des Kurses ausführlich demonstriert!!!

Der Sportfischerverein Prien bietet seinen Lehrgang als Abendkurs an. Dieser läuft in der Regel von November bis Februar des Folgejahres.
Der Kurs findet Dienstags und Donnerstags statt. Hinzu kommen einige Samstagstermine, an denen vorwiegend die praktischen Lehrgangsbestandteile durchgeführt werden.
Die Lehrgangsgebühren zuzüglich Kursunterlagen entnehmen Sie bitte unserem Anmeldeformular.
Zu diesen kommt noch die Prüfungsgebühr an den Landesfischereiverband (€ 50,-) hinzu.
Vorab können Sie sich aber auch per Mail informieren – unser Anmeldeformular (zum Ausfüllen am PC) finden Sie HIER.